Info

CRT organisiert CRT Trackdays für Motorradfahrer die unter fachkundiger Anleitung von zertifizierte CRT Instruktoren ihr eigenes Motorrad auf dem TT Circuit Assen fahren wollen. Für erfahrene Streckenfahrer sind an jedem CRT Trackday Turns freies ahren möglich.
Die Teilnehmer fahren auf derselben Strecke und auf demselben Asphalt auf der auch die Grand Prix- und World Superbike-Fahrer fahren.

Klick auf diesen Link für das kurze CRT-Promo-Video: CRT promovideo

  • Bereits seit 1992 Erfahrung mit der Organisation von Motorsportveranstaltungen.
  • Organisiert CRT Trackdays für Motorradfahrer die auf der Strecke unter fachkundiger Anleitung von CRT zertifizierten Instruktoren fahren wollen.
  • Registrieren für Fahrer, die unter Aufsicht fahren wollen, ist auf mehreren Ebenen möglich.
  • Freies fahren für den erfahrenen Streckenfahrer ist ist auf mehreren Ebenen möglich.
  • Erleben, erkennen und respektieren Sie die Leistung Ihres Motorrad und lernen Sie bei hohen Geschwindigkeiten mit erfahrenen Instruktoren hiermit umzugehen
  • CRT Trackdays gibt es für alle Arten von Motorradfahrern. Für den Fahrer von der Straße, für den Schönwetter Fahrer, für den erfahrenen Touristen und für den Renn Fahrer. CRT bietet auch Möglichkeiten für Gruppen zur Teilnahme an eines CRT Trackday zB. für Personalverbände oder für Marken Clubs.
    Kontakt Sie für die Möglichkeiten der CRT Organisation.

Reifen Service

An jeden CRT Trackday sind mehrere Marken Reifen Services auf das Fahrerlager anwesend. Sie geben Ratschläge über Reifendruck und können Reifen wechselen. Die Reifenservices haben fast nur Rennreifen auf Lager, keine Straßenreifen. Teilnehmer, die mit ihrem Motorrad auf die Rennstrecke kommen, stellen sicher, dass die Anzahl der Millimeter Profil bei der Heimfahrt mindestens dem gesetzlichen Standard entspricht.

Technischer Unterstützung

Der Teilnehmer ist selbst verantwortlich für den einwandfreien technischen Zustand seines Motorrad. Wenn es technische Schwierigkeiten während der CRT Tag würde geben dann kann die CRT Teilnehmer zum Edwin Ott Motoren in Pitbox 8, er ist spezialisiert auf Yamaha Motoren, und den Trailer des RR Motorsports, er ist spezialisiert auf BMW-Motoren. Beide Fachleute wissen auch Bescheid über die technischen Hintergründe aller anderen Marken Motorräder.

HK-Suspension

Es gibt eine langjährige Beziehung zwischen der Fahrwerkspezialist HK-Suspension und CRT. Vor allem, beim Fahren auf einer Rennstrecke, ist optimal abgestimmte Federung elementar. Jeder CRT Tag gibt es eine Theorie-block über Federung von HK Suspension für CRT Teilnehmer die zum ersten Mal an einen CRT Trackday teilnehmen. Während des Tages macht die HK Suspension Experte, für alle CRT Teilnehmer, einen kostenlose abstimmung von das Fahrwerk in die HK Suspension Pitbox.

Motorradkleidung

Für die Teilnahme an einem CRT Tag gilt dass mit einen Leder Kombi, oder ähnlichem Material, Motorradstiefel, Handschuhen und einem zugelassenen Helm gefahren wird. Das tragen eines Rückenschutzes ist Pflicht. Für die Teilnehmer, die nicht über die richtige Motorradkleidung verfügen, ist es möglich, beim CRT Service Unit auf das Fahrerlager ein Leder Kombi und Rückenschutz zu mieten.
Senden Sie im Voraus eine E-Mail an Heidi wenn Sie diese verwenden möchten: info@crtholland.nl

Dynamischer Lärmgrenzwert 101 dBA

Der Teilnehmer ist dafür verantwortlich, dass sein Motorrad in einem perfektem technischen Zustand ist und nicht mehr Lärm erzeugt als auf öffentlichen Straßen zulässig ist. Die maximal zulässige dynamische Lärmgrenzwert beträgt 101 dBA. Einzelne Lärmmessungen finden nicht mehr statt. Wenn der Tagesdurchschnitts zu überschreiten droht wird die Fahrzeit der Turns verkürzt.

Onboard Kameras

Die Verwendung von Onboard Kameras ist nur zulässig wenn diese durch eine Stütze am Motorrad befestigt sind. Die Kamera muss dann mit einem Sicherheitskabel an den Motorrad angeschlossen werden.
Die Verwendung von Helmkameras ist nicht gestattet.